Baumkrankheit (Zöliakie)

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Viszerale Erkrankung (Zöliakie, Zöliakie, Gluten-Intoleranz, Gluten-Enteropathie, viszeraler Verderb) ist ein Syndrom der Symptome von Absorptionsstörungen. Es verursacht Schäden an den Darmzotten. Diese Krankheit wird durch Unverträglichkeit gegen Gluten in Getreide verursacht. Eine viszerale Erkrankung ist mit einer übermäßigen Immunantwort auf Gliadin (Glutenfraktion, Weizenfraktion) verbunden.

Viszerale Krankheit (Zöliakie) entwickelt sich am häufigsten bei kleinen Kindern und 50+. von Alter. Wenn Getreideprodukte an kleine Kinder verabreicht werden, gibt es reichlich Stuhl und Gewichtsverlust. Im Laufe der Zeit führt die Krankheit zu erheblichen Kachexie, irreversiblen Darmschädigung (Verlust der Darmflora) von Anämie, Avitaminose, Anorexie und Veränderungen in der Disposition.

Eine viszerale Erkrankung tritt sehr selten auf, am häufigsten bei Frauen.

Sorten der viszeralen Krankheit

– Blühend – bei kleinen Kindern,
– vernachlässigt – bei Personen, die sich keiner systematischen Behandlung unterziehen,
– latent – keine Symptome sichtbar,
– späte Manifestation.

Symptome der viszeralen Krankheit

Die häufigsten Symptome der viszeralen Erkrankung sind chronischer Durchfall, Symptome einer gestörten Resorption, fettiger Stuhl. Die Patienten sind geschwächt, haben Anämie, abnehmen, haben Knochen weich gemacht. Bei kleinen Patienten werden halbflüssiger und stinkender Stuhl, Mangel an Gewichtszunahme, großer und aufgeblähter Bauch beobachtet. Kinder sind träge und empfindlich. CzAsami kann eine Tetanie sein.

Behandlung von viszeralen Erkrankungen

Patienten mit Zöliakie sind gezwungen, einer glutenfreien Diät zu folgen, die in der vollständigen und ununterbrochenen Eliminierung von Glutenquellen besteht, d. H. Weizen, Roggen, Gerste und Hafer aus Nahrungsmitteln. Aufmerksamkeit verdient auch versteckte Glutenquellen, d. H. Produkte, die aus den oben genannten Getreiden stammen, wie Bier, Gewürze, Alkohole, Konserven usw. Milchprodukte müssen vermieden werden.

Die Diät kann einschließen: Sojabohnen, Mais, Hirse, Reis, Kartoffelstärke. In den meisten Fällen führt eine glutenfreie Ernährung zum Verschwinden der Symptome der viszeralen Erkrankung und zur Regeneration der Darmschleimhaut. Die Diät sollte während des ganzen Lebens angewendet werden.
Monika Kozak

– Innere Krankheiten „, Andrzej Szczeklik, Hrsg. Practical Medicine, Kraków.
– Interne Krankheiten „, Franciszek Kokot, ed. PZWL Medical Verlag, Warschau.
– Allgemeine Diagnose von inneren Krankheiten „, E. i A. Brush, ed. PZWL, Warschau.
– Internet für Zahnärzte „, G. Oehler, W. H. Krause, Hrsg. PZWL, Warschau.
– Pädiatrie „, B. Górnicki, B. Dębiec, Hrsg.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 268 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*