Erwachsene noch Krankheit

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Still Krankheit ist eine Form der juvenilen idiopathischen Arthritis. Es ist gekennzeichnet durch Fieber, Hautausschlag, Lymphadenopathie und Milzvergrößerung sowie entzündliche Läsionen in den Gelenken.

Die Erkrankung beginnt in der Regel vor dem 16. Lebensjahr. Die ersten Symptome können jedoch auch bei Erwachsenen auftreten. Die Ursachen der Krankheit wurden nicht vollständig erklärt. Es wird angenommen, dass Virusinfektionen eine Rolle spielen können (z. B. das Virus, die Virusinfektionen, die Virusinfektionen). Röteln, Mumps).

Einige Gewebekompatibilitätsantigene sind auch häufiger bei Patienten. Still-Krankheit tritt jedoch nicht in der Familie auf, es betrifft häufiger Frauen.

Symptome der Still-Krankheit bei Erwachsenen

Die meisten Fälle von Still-Krankheit treten bei einem akuten Fieberbeginn bis zu 40 Grad auf, gewöhnlich am Abend oder zweimal am Tag. Diese Temperatur wird normalerweise von Hautläsionen begleitet – ein feiner, lachsfarbener Ausschlag ohne Juckreiz. Es befindet sich normalerweise auf der Haut der Gliedmaßen, selten auf Gesicht und Rumpf. Wenn die Temperatur sinkt, verschwindet auch der Hautausschlag und hinterlässt keine Narben oder Flecken.

Die überwiegende Mehrheit der Patienten klagen über Schmerzen in den Gelenken, die vor allem bei hohem Fieber auftreten, manchmal entwickeln sich Gelenkentzündungen, meist Knie und Handgelenke, und zusätzlich kann eine Versteifung der erkrankten Gelenke auftreten, was ihre Beweglichkeit einschränkt.

Etwa die Hälfte der Patienten hat eine Lymphadenopathie (wenn dies im Abdomen passiert, sind Bauchschmerzen vorhanden). Manchmal nimmt auch die Milz oder Leber zu. Manchmal findet sich eine Pharyngitis und Ausstriche zeigen die Anwesenheit von pathogenen Mikroorganismen.

Darüber hinaus werden Entzündungen in den Pleura-, Perikard- und Muskelbereichen beobachtet. Allgemeine Symptome können sein: Gewichtsverlust, Haarausfall, schlechte Laune, Appetitlosigkeit.

Anerkennung der Still-Krankheit bei Erwachsenen

Die Bestimmung der Diagnose von Morbus Still bei Erwachsenen ist aufgrund der systemischen Natur der Krankheit und der Symptome, die denen ähnlich sind, die bei anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Bindegewebes gefunden werden, schwierig. Für die so genannte „Spezialklassifikation“ wurde eine spezielle Klassifikation entwickelt. große, kleine und Ausschlusskriterien. Die Bestimmung der Diagnose ist möglich, wenn mindestens 5 Kriterien (einschließlich 3 großer Kriterien) erfüllt sind.

Die Klassifizierung umfasst Fieber, Gelenkschmerzen, Hautausschlag und erhöhte Konzentrationen von weißen Blutkörperchen im Blutserum – Leukozytose (große Kriterien). Darüber hinaus sind das Vorhandensein von Halsschmerzen, vergrößerte Lymphknoten und Anomalien in Blutlabortests in Form erhöhter Aktivität bestimmter Enzyme und negativer Tests auf immunologische Anomalien wichtig (kleine Kriterien).

Die Differentialdiagnose der Morbus Still-Krankheit bei Erwachsenen umfasst Infektionskrankheiten (Mononukleose, Brucellose, AIDS, Hepatitis B, bakterielle Infektionskrankheiten), Vaskulitis, Lymphom, Sarkoidose, andere systemische Bindegewebserkrankungen (z. B. die Erkrankung der Leber, die Sarkoidose, die Krankheit) des Bindegewebes, der Erkrankung der Niere, der Nierenerkrankung usw.). unter anderem Außerdem ist es wichtig zu beachten, dass eine Anzahl anderer Erkrankungen (z.B. systemischer Lupus erythematosus und rheumatoide Arthritis) sowie viele andere Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen berichtet wurden.

Behandlung der Still-Krankheit bei Erwachsenen

Die Krankheit bei Erwachsenen erfordert eine Behandlung der akuten Phase der Krankheit, chronische Therapie mit Drogen und Rehabilitation. Die Behandlung beginnt mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, und wenn dies nicht den gewünschten therapeutischen Effekt hat, werden Glycosteroide, üblicherweise orales Prednison oder Methylprednisolon, intravenös eingeführt.

Indikationen für die Verwendung von Steroiden sind Myokarditis oder Perikarditis, endovaskuläres Gerinnungssyndrom und Leberschäden. Bei dem chronischen Verfahren wurden Arzneimittel, die den Verlauf der Krankheit modifizieren, wie solche, die bei rheumatoider Arthritis (hauptsächlich Methotrexat) verwendet werden, und biologische Arzneimittel (z.B. Antibiotika, Antibiotika und Antibiotika) verwendet. Etanercept).

Ein wichtiger Aspekt ist die richtige Rehabilitation – eine solche Behandlung bei Patienten mit Gelenkbeschwerden wird von Anfang an empfohlen.

Prognose der Still-Krankheit bei Erwachsenen

Die Prognose der Still-Krankheit ist bei den meisten Patienten positiv, aber in einigen Fällen entwickeln sich Organveränderungen aus verschiedenen Systemen und Gewebe wird schnell in den Gelenken zerstört, was die Prognose signifikant verschlechtert.

Es können sich dann zahlreiche Komplikationen entwickeln, die den Gesundheitszustand des Patienten verschlechtern und sein Leben gefährden, und allmähliche Veränderungen der Gelenke können zur Entwicklung von Behinderungen und Behinderungen des Patienten führen.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass nach chronischer Einnahme von Medikamenten, insbesondere von Glyco- xeroiden, Komplikationen auftreten. Entzündliche Veränderungen in zahlreichen Gelenken sowie in großen Gelenken wie Schulter- und Hüftgelenken, die zu Beginn der Erkrankung auftreten, sind mit einer ungünstigen Prognose und einem erhöhten Risiko für eine Chronifizierung der Erkrankung verbunden.

Die Gründe für den Tod des Patienten sind Infektion, Leberversagen, Stärke, Atemversagen, endovaskuläres Gerinnungssyndrom, Herzerkrankungen. Bei Patienten mit Morbus Still wurde keine erhöhte Prädisposition für das Auftreten proliferativer Erkrankungen des lymphatischen Systems gefunden.
Mariusz Kłos

Kommentare zur Still-Krankheit bei Erwachsenen

Hania | 2011-12-07 18:22

Herzlich willkommen!
Ich bin seit über 10 Jahren * behindert *. Ich habe seit einigen Jahren eine Krawatte. Bis jetzt habe ich niemanden getroffen, der damit krank wäre und ich würde gerne meine Erfahrungen teilen. Ärzte erzählen mir von mir, als wäre ich ein * Nicht-Buch-Fall * :). Die Krankheit selbst begann mit einem Schlaganfall, d. H. Nicht sehr angenehm. Aber was ist da. Ich lebe und arbeite normalerweise, ich möchte in der Lage sein, schwanger zu werden, aber ich habe nicht genug Wissen und Informationen über Frauen mit der gleichen Krankheit wie meine. Wenn jemand meinen Beitrag liest und mit mir sprechen möchte, bitte kontaktiere mich.

Michal-UK | 2011-12-24 19:23

Herzlich willkommen.

Bei mir wurde vor 3 Monaten, als ich in einem sterbenden Zustand war (ich erinnere mich nicht an 3 Wochen Intensivpflege), die Still-Krankheit diagnostiziert, ich suche nach Informationen über diese Krankheit. Ich lebe in Nordirland, ich bekomme Steroide und alle vier Wochen gibt es eine neue LA-6-Blockade-Medizin, die Festung ist innerhalb von wenigen Jahren vollständig heilbar, ich würde gerne wissen, ob das stimmt.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 268 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*