Renale Harnstoff Gerade Linie

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Gerader Nierenurin ist mit erhöhtem Durst, höheren Harnmengen pro Tag, Tendenz zur Dehydration sowie Übelkeit und Erbrechen verbunden. Darüber hinaus können Verstopfung, Krampfanfälle und erhöhte Körpertemperatur im Krankheitsbild mit unklarer rezidivierender Ätiologie auftreten.

Diese Symptome können in der Neugeborenen- oder Säuglingszeit auftreten. Die anschließende Dehydrierung des Körpers führt zum Auftreten von Stingurie (die tägliche Menge des ausgeschiedenen Urins nimmt signifikant ab).

Bei älteren Kindern sind Bettnässen und nächtliches Urinieren häufige Symptome von Prostata-Nierenurin. Eine lang anhaltende Polyurie kann zu einer Erweiterung des Nierenbeckens und der Harnblase führen, die nicht mit Symptomen einer gestörten Urindrainage einhergeht.

Bei Erwachsenen mit einfachem Nierenharnstoff sind die Symptome Polyurie und vermehrter Durst (Polydyspsie) und in sekundären Formen Symptome, die mit der Koexistenz einer Grunderkrankung zusammenhängen, die für die Entwicklung von einfach renalem Harnstoff verantwortlich ist.

Diagnose von reinem Nierenharnstoff

Polynurie und wiederholte Dehydratation bei Neugeborenen und Säuglingen können auf renalen Harnstoff hinweisen, der zusätzlich mit hohen Konzentrationen von Natrium und Chlorid im Blutserum assoziiert ist. Es ist notwendig, zwischen der zentralen Uretererkrankung und der geraden Uretererkrankung zu unterscheiden, die durch zu geringe Vasopressinkonzentrationen gekennzeichnet ist.

Bei älteren Kindern und Erwachsenen ist es notwendig, übermäßigen psychologischen Durst und Grunderkrankungen auszuschließen, die die Entwicklung von erworbener (sekundärer) Nierenform von Prostataharnstoff verursachen können. Darüber hinaus erfordert Diabetes eine Differenzierung mit dieser Krankheitsentität. Im diagnostischen Prozess ist es notwendig, spezielle Tests durchzuführen: Entwässerung und dann mit Desmopressin.

Behandlung von reinem Nierenharnstoff

Die Renaltherapie von reinem Harnstoff zielt auf die richtige Hydratation des Patienten und die Regulierung der Elektrolytstoffwechselparameter ab. Es ist notwendig, eine Diät einzuführen, die die Aufnahme von Salz und Proteinen begrenzt, was wiederum die Diurese reduziert und das Aufrechterhalten des Hydrationsniveaus des Patienten erleichtert.

Die Mehrzahl der Patienten mit einfach renalem Harnstoff reagiert gut auf die Behandlung mit dem diuretischen Präparat Hydrochlorothiazid, da die Diurese bei ihnen reduziert ist. In einigen Fällen ist es notwendig, eine solche Behandlung mit Amilorid-Verabreichung zu verbinden, der Effekt wird verstärkt und zusätzlich tritt Kaliumretention im Körper auf.

Indomethacin wurde für andere Arzneimittel verwendet, aber die Therapie mit diesem Präparat ist derzeit aufgrund der Anzahl der Nebenwirkungen, die es verursacht, begrenzt. Die chronische Verabreichung von Hydrochlorothiazid kann zu einem Anstieg des Serumcalcium- und -glucosespiegels und zu einer Abnahme des Kaliumspiegels führen.

Komplikationen mit geraden Harnleiter in der Niere

Die Bedingungen, die zu einer erhöhten Austrocknung führen, können zum Koma oder sogar zum Tod des Kindes führen. Mentale und motorische Beeinträchtigung kann durch wiederholte Dehydration mit hohen Natriumkonzentrationen und Nahrungsmittelknappheit verursacht werden.

Die glomeruläre Perkolation ist normalerweise normal (es werden keine Komplikationen wie Nierenversagen beobachtet), andere Funktionen der Nierenspiralen sind ebenfalls ungestört.

Prognose bei reinem Nierenharnstoff

Angeborene renale gerade Harnstoff verspricht gute Ergebnisse, sofern es früh diagnostiziert wird. Eine verzögerte Diagnose einer Krankheit oder Unwirksamkeit der pharmakologischen Behandlung führt zu einer dauerhaften Schädigung des zentralen Nervensystems. Veränderungen in den Windungen, die Symptome der Krankheit verursachen, dauern ein Leben lang.

Die sekundären Nierenformen des geradlinigen Harnstoffs unterscheiden sich unterschiedlich. Die Prognose hängt hauptsächlich von der Art der Grunderkrankung, ihrem Verlauf und ihrer Schwere ab. Die gleichzeitige Erkrankung, die unheilbar ist, verschlechtert die Prognose bei sekundärem Harnstoff der Prostata-Niere erheblich.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 267 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*